Kirchengeschichte 2
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Ausstellung "Lutherbücher aus sechs Jahrhunderten"

Sieben Köpfe Martin LuthersBücher von Luther – Bücher über Luther – Bücher gegen Luther: Innerhalb von 500 Jahren hat sich auch in der Münchner Universitätsbibliothek ein enormer Aspektreichtum an Lutherbüchern angesammelt. Aus dieser Vielfalt hat ein Team von Studierenden unter Anleitung von PD Dr. Tim Lorentzen(Ev.-Theologische Fakultät, Abteilung für Kirchengeschichte) eine Auswahl getroffen, die im Sommersemester 2017 in der Ausstellungshalle der Bibliothek gezeigt wird: „Lutherbücher aus sechs Jahrhunderten“. Dafür haben die studentischen Kuratorinnen und Kuratoren ein Konzept entwickelt, das an den Exponaten vor allem konfessionsgeschichtliche und erinnerungspolitische Kontroversen veranschaulichen soll: So werden nicht nur reformatorische Flugschriften, Gesangbücher und Bibeldrucke gezeigt, sondern auch gegenreformatorische Attacken auf Luther – und dann wiederum Aufrufe zum Konfessionsfrieden mitten im Dreißigjährigen Krieg; aufklärerische und konservative Auffassungen werden unmittelbar kontrastiert; dem Nationalhelden des Ersten Weltkriegs sind der fromme Hausvater und der Theologe zur Seite gestellt; seine politische Vereinnahmung im Nationalsozialismus oder in der DDR wird von jüngeren Autoren wiederum kritisch beleuchtet. Die so zusammengestellten Lutherbücher stammen zum größten Teil aus Beständen der Universitätsbibliothek (Kooperation: Dr. Sven Kuttner), ergänzt durch seltene Stücke aus der Münchner Forschungsstelle für Kirchliche Zeitgeschichte (Kooperation: Dr. Karl-Heinz Fix) und aus privaten Leihgaben. Mitgewirkt haben Eileen Holler, Catharina Koke, Frank Krauß, Simeon Rodrian, Thomas Schultheiß und Dr. Florian Wöller.

Ort:  Ausleihhalle im Erdgeschoss der Zentralbibliothek, LMU München

Veranstalter: Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München in Verbindung mit der Evangelisch-Theologischen Fakultät

Zeit: 24. April bis 7. Juli 2017

Downloads